CREEDENCE TALK

Neuer Eintrag:

Name: 
Email: 
Homepage:  (optional)
ICQ:  (optional)
Text: 
:-P 8-( :-O
}:-( :-D 8-)
:-L ;-) :-)
:-X ::( :lol:
  Restliche Zeichen:

Code bestätigen:
(Spamschutz)
Geben Sie diese Zahlen in das nebenstehende Feld ein.  
  Code nicht lesbar?

 
 


 
#1314 12.06.2013 - 19:26 Uhr Robert Carle
Habe bei Marek Lieberberg angefragt.Die hoffen,Fogerty kommt 2014 nach Deutschland.

#1313 12.06.2013 - 13:51 Uhr Doc Watson
Kid Rock kenn ich von Last Man Standing von Jerry Lee Lewis, eigentlich ein lockerer Typ, vielleicht hat John ihn ja beim Einspielen dieses Albums kennengelernt.
Hab auf dem Wrote a song... andere Songs die mir nicht so gefallen.
Aber wenn bei einem Album ständig von sehr guter Technik gesprochen wird, ist mit der Kreativität nicht viel los.

#1312 12.06.2013 - 12:44 Uhr Robert Carle
Ich habe den WDR angeschrieben.Wegen der neuen CD,aber auch wegen Live Konzerten.Wenn ich Antwort habe ,werde ich berichten.

#1311 12.06.2013 - 12:33 Uhr Robert Carle
Hallo
Als CCR und John Fogerty Fans sind wir doch erwachsene Leute und schauen nicht ständig auf Chartsnotierungen.Viele überragende Musiker sind nicht in den Charts.Was sollen Fans der Jazzmusik sagen.Da sind technisch die besten Musiker und sind nie in einer Hitparade.Ich liebe einige Songs von Tom,und die waren nie in einer Hitparade.Was wirklich ärgerlich ist,wenn John nicht nach Deutschland kommt.Hier gibt es grosse Mängel.Gutes Beispiel,die Konzerte von Rod Stewart.Jeden Tag,Werbung im WDR.Bei vielen anderen auch.Dann funktioniert das auch.

#1310 12.06.2013 - 09:13 Uhr Greenriver
Keiner der Cover, bis auf Lodi, kommt auch nur annähernd an das Original ran.:-L Ob Kid Rock ein Idiot ist kann ich nicht beurteilen ich kenne ihn garnicht. Habe vorher noch nie was von dieser Band, oder ist es nur ein "Sänger", gehört.

#1309 11.06.2013 - 22:35 Uhr Mic
Bis auf Kid Rock (was ein Idiot), sind alle Songs irgendwie cool. Besonders mit My Morning Jacket "Long as....". Weltklasse. Dafür danke John. Aber Kid Rock. Oh man.

#1308 11.06.2013 - 22:21 Uhr Mic
Hallo an alle,

habe lange nichts mehr geschrieben, wohl aus Enttäuschung das dieses Jahr wieder ohne John live stattfindet. Also die neue Scheibe ist tatsächlich ganz gut gelungen. Schön direkt produziert, was bei einigen Songs gerade dem Schlagzeug herrlich gut tut. Insbesondere Lodi. Die kritischen Aussagen wegen der Charts kann ich gar nicht verstehen. Seit den Anfang siebziger läuft doch nur Dreck im Radio. Und ich bin 33. Mitte, ENde 70er dieser ganz Glamrock Müll, 80er Jahre kein Joy Division sondern Nena. In den 90ern kein Pearl Jam sondern Dr. Alban. Wer Bands mag, die in den Charts sind hat verloren. Und wenn jemand sagt, ich höre so was im Radio läuft. Zum Kotzen.

#1307 11.06.2013 - 22:18 Uhr Pauper
Natürlich heißt es Fleetwood Mac. Sorry.

#1306 11.06.2013 - 20:34 Uhr Pauper
Ja Palladium, die Zeiten haben sich geändert.
Auch dieses neue Super Album von Alice in Chains, diese Grunge Rocker der 90er spielt man in Deutschland auch nicht, zumindest im Radio nicht.
Glaube, Radio ist out. i-tunes, internet radio, i-pod, download ist in. Fans wissen, was sie brauchen und wollen, kaufen sich auch ihr Album.


Überhaupt stell ich fest, dass im Radio häufig nur noch die alten Kracher gespielt werden. Da wird Sweet Home Alabama angepriesen, Der Rod, Nickelback, der Mellencamp, auch der Tom Petty, Fleetwood Mack,Steve Miller und und und ......

da müssen die Sender weniger dafür zahlen.

#1305 11.06.2013 - 19:42 Uhr palladium
Im Grunde interessieren mich die Charts schon lange nicht mehr.Helene Fischer, Dieter Bohlen,usw usw ( würg )
was mich viel mehr trifft ist die Tatsache das ich jetzt die zweite JF Platte fast nur noch für die Sammlung kaufe ( bis auf 3/4 songs )Was ich weiter so höre ( George Thorogood/ZZ Top usw ) kommt in den Hitparaden auch nicht vor.

#1304 11.06.2013 - 18:22 Uhr Pauper
@ Robert Carle. Er wird nie und nimmer mehr Nr. 1 in den USA. Du musst bedenken, dass mit den über 51.000 Copies ja die ganzen Vorbestellungen durch Fans mit der langen Anlaufzeit dabei sind. Revival hatte da mehr in der ersten Woche. Und das macht mich stutzig, time is over for the real big strike. Da hat John, z.T. auch mit seiner Sturköpfigkeit, siehe auch Woodstock-Movie, zu viele Fehler gemacht.

Erfreuen wir uns am Album. Mir gefällts - wie gesagt - schon. Aber die gute Creedence Zeit ist vorbei.

#1303 11.06.2013 - 08:56 Uhr Greenriver
Doc Watson : Hört auf zu Träumen - Deutschland ist kein Markt mehr für john Fogerty.
Da stimmt Aufwand und Nutzen nicht.
John hat auch nicht den Namen von Joe Cocker, der hatte auch kein Problem mit Produzenten!

John Fogerty hatte keine Probleme mit Produzenten da er immer selber der Produzent war! Ein Plattenboss hat John Probleme gemacht.Wahrscheinlich meinst Du das Doc.
Ich höre fast täglich Oldie 95, mindestens 3mal pro Woche spielen die CCR, allerdings keine JF Solosachen.Deutschland war noch nie wirklich JF Land,im Gegensatz zu einigen anderen Europäischen Ländern. Wie Ralf geschrieben hat, es gibt schon noch Sender die gute Musik spielen. Man muß nur suchen. Es liegt an einen selber. Es ist wie beim TV,auch dort gibt es gute Sender wie z.B. die dritten Programme. Aber was schauen sich die meisten an, RTL II und so`n Scheiß und beschweren sich vielleicht dann auch noch über das schlechte TV - Programm.

#1302 11.06.2013 - 08:51 Uhr Robert Carle
Hallo
Man kann zwei unterschiedliche Betrachtungen anstellen.Bezogen auf Chartnotierungen braucht man einen Produzenten wie D.Bohlen.Dann wäre die neue CD,jetzt Nr.1 in den Charts.So funktioniert die Musikwelt.Die Musik von John Fogerty aber ernsthaft betrachtet,hat eine andere Qualität.Die Teenies,die für die Charts und Sender wichtig sind,für die ist Fogerty,mit fast 70 Jahren,kaum ein Idol.Wer aber Qualität hören will,wer den Wert seiner Musik erkennt,für den ist Fogerty das grosse Genie.Das ist unser John Fogerty.Den lieben wir seit über 40 Jahren.Viele grossartige Musiker sind in keiner Hitparade.Und noch ein Vorteil,Nr. 1 Hits von Bohlen haben nur eine kurze Lebensdauer.CCR bleibt ewig.Sollte er noch Nr.1 in den USA werden,habe ich noch Hoffnung.Da kommt man nicht vorbei.

#1301 11.06.2013 - 08:08 Uhr Margret Carle
Hallo
Auch ich liebe die neue CD von John.Aber wer hat das Cover-Foto gemacht?Furchtbar!

#1300 10.06.2013 - 22:34 Uhr Ralf Eckertz
Bei soviel Sarkasmus wird mir ganz warm ums Herz. :-L

In den 80ern habe ich das Autoradio ausgebaut und nur noch Casetten gehört!

Aber Spaß beiseite Doc,
die Radiosender die in meiner Region empfangbar sind (WDR und SWR) haben alle Spartenkanäle. Wenn man den richtigen Sender (WDR2 oder SWR1) einschaltet, wird man von den Bohlen-Konserven und Kiddi-Schlagerscheiß verschont.

Im Übrigen macht Radio immer Mainstream. Das war nie anders. Down On The Corner vs. Someday Never Comes.

Ich glaube trotzdem an die Chance zeitloser Musik im Pop-Radio!

:-L

#1299 10.06.2013 - 22:17 Uhr Doc Watson
In Deutschland regiert doch schon seit langer Zeit im Radio nur Einheitspop.
Der Geschmack wurde in Dosen gepresst und manipuliert.
Konzertsäle platzen bei Helene Fischer;Andrea Berg;Andreas Gabalier und Volkmusik aus allen Nähten.
Superstar wird bei Bohlen ein schlagersternchen.
Den Ausscheid zum Eurovisionsgeplärre gewinnt dank Senderjury ein Discofox.

Hört auf zu Träumen - Deutschland ist kein Markt mehr für john Fogerty.
Da stimmt Aufwand und Nutzen nicht.
John hat auch nicht den Namen von Joe Cocker, der hatte auch kein Problem mit Produzenten!

#1298 10.06.2013 - 22:15 Uhr Doc Watson
In Deutschland regiert doch schon seit langer Zeit im Radio nur Einheitspop.
Der Geschmack wurde in Dosen gepresst und manipuliert.
Konzertsäle platzen bei Helene Fischer;Andrea Berg;Andreas Gabalier und Volkmusik aus allen Nähten.
Superstar wird bei Bohlen ein schlagersternchen.
Den Ausscheid zum Eurovisionsgeplärre gewinnt dank Senderjury ein Discofox.

Hört auf zu Träumen - Deutschland ist kein Markt mehr für john Fogerty.
Da stimmt Aufwand und Nutzen nicht.
John hat auch nicht den Namen von Joe Cocker, der hatte auch kein Problem mit Produzenten!

#1297 10.06.2013 - 22:07 Uhr Pauper
Werde weiter arbeiten. Es ist aber schon witzig, dass bei Music bei Request der Mainwelle in Bayreuth vor Jahren ich mir den Song Someday never comes wünschte, als es um das Insolvenzverfahren meines Lieblingsfußballvereins ging, sie hatten den Song natürlich nicht, in Deutschland immerhin in der Hitparade so auf 25 gewesen. Das heißt, dieser Sender besitzt nicht einmal eine komplette Creedence Best of Version oder den Holzbox-sampler auf mp3. Was soll man da nun erwarten?


Sagte dann, spielt halt dann Down on the Corner, was ihr sonst immer spielt! Machten sie dann auch.

'Gaudi in the Street'

#1296 10.06.2013 - 21:50 Uhr Doug
Ich hab´ MH an die Hitparaden-Verantwortliche vom SWR1-BW per Mail gesendet. Reaktion? Keine!! John Fogerty hat kein Management - zumindest keines, das diesen Namen verdient hätte...::(

#1295 10.06.2013 - 21:34 Uhr Ralf Eckertz
Ganz so drastisch wie Doc Watson sehe ich es nicht.

Nur ein Beispiel: Die Joe Cocker Version von "Summer In The City" wurde seinerzeit der Sommerhit in Deutschland schlechthin!
Dabei hatte Bohlen seine Finger nicht im Spiel!

Mystic Highway ist aber klar zu lang und auch (für Deutschland) zu countrylastig.

Trotzdem ist es ein Ohrwurm und hat damit Hitqualität! Man weiß nie. Das Stück müsste nur mal für die Sender hierzulande verfügbar gemacht werden!

:-L

 

Einträge: 2074 - Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104

GA Gästebuch v1.6 © by gifarchiv.net