CREEDENCE TALK

Neuer Eintrag:

(optional) (optional)

:-P 8-( :-O }:-( :-D 8-) :-L ;-) :-) :-X ::( :lol:

Restliche Zeichen: 

Code bestätigen:
(Spamschutz)Geben Sie diese Zahlen in das nebenstehende Feld ein.

Code nicht lesbar?

 



  • #593
  • 30.03.2011 - 18:06 Uhr
  • Ezy Ryder
  • Email
  • @ Chooglin' Alex, da hast du recht, aber ich habe den Woodstock Auftritt gehört, und der hat mir nicht gefallen, dazu noch das was im Woodstock Film ist...außer My Generation und I Can't Explain ist da nix für mich denke ich....@ Joachim: Ja, dass ist gut möglich, aber man sollte die Songs "Sunny Afternoon", "Dead End Street", vom großartigen Album "Face To Face (1966)" nicht vergessen, und natürlich nicht "Till The End Of The Day", "All Day And All Of The Night", "Catch Me Now I'm Falling".....ach wieder Fan Geschwafel......sind doch alle gut.......:lol:

    :-L 8-)

    PS: kennt jemand zufällig das schlechtgemachte (von den Journalisten) Live-Album der Kinks von 1967 "Live At Kelvin Hall" ? Ich höre das in letzter Zeit sehr of, genau wie aufeinmal "Eye Of The Zombie"......kommt wohl von den klasse 1986 Konzerten....:-)
  • #592
  • 30.03.2011 - 17:50 Uhr
  • Joachim G.
  • Zu Who V Kinks

    Da kommt es auf die Titelauswahl an, weil die Kinks z.Bsp.mit Lola, Dandy(Supersingle B-Seite Partyline),You Really Got Me,Waterloo Sunset,Well Respected Man,Dedicated Follower of Fashion die bekannteren Titel haben.
    Erst recht wenn da Dave Davies's Death of a Clown mit an den Start geht.
    The Who könnten mit My Generation,Pictures of Lily,Pinball Wizard,Won’t Get Fooled Again(Titelsong von CSI Miami) bei der Abstimmung punkten.
    Aber wie Ezy sagt, die Who sind halt etwas bekannter, was an den Musikjournalisten liegt.
    Aber das sogenannte Fußvolk wird für die Kinks stimmen,weil die Kinks regelmäßig im Radio gespielt werden.
    Da ist für The Who schon lange der Ofen aus, wie auch für anerkannte Könner wie Jimi;Led Zep;Deep Purple;Emerson,Lake & Palmer etc.
  • #591
  • 30.03.2011 - 10:33 Uhr
  • Chooglin' Alex
  • Ach Ezy, das hast du doch auch über Led Zeppelin gesagt, und nun gefällts dir auch...

    Ich kenne von den Who zwar noch nicht all zu viel, aber gute Musik war das trotzdem, keine Frage! Talkin' 'bout ma generation.....:lol:
  • #590
  • 30.03.2011 - 08:43 Uhr
  • Pauper
  • Ja natürlich, der Sweet Hitch-Hiker Clip war einmal dabei. Hab ich in Nürnberg bei Verwandten gesehen.

    Ilja in etwa so: "Für alle, die bei der diesjährigen Deutschland und Europa-Tournee nicht dabei sein konnten, hier für euch - CCR"

    Später, so Mitte der 70er war noch einmal beim Oldie Quiz der 'Lookin' out my back door' Clip.

    Gruß Wolfgang
  • #589
  • 30.03.2011 - 08:14 Uhr
  • Ivo
  • Laut Good Times sollen CCR bei Ilja Richter`s Disco mal dabei gewesen sein, kann das stimmen, wäre mir neu!
  • #588
  • 29.03.2011 - 21:23 Uhr
  • Ralf Eckertz
  • Richtig ist, die Zeitschrift GoodTimes hat in ihrem Webradio ein Programm MusikDuell aufgelegt.

    Näheres dazu wird es bald in den News geben.
    Wir bereiten eine Auswahl vor, aus der ihr alle über die 5 CCR-Songs abstimmen könnt, die wir gegen die Eagles ins Rennen schicken wollen!

    Stay Tuned!

    ;-)
  • #587
  • 29.03.2011 - 21:12 Uhr
  • Ezy Ryder
  • Email
  • Ja, natürlich, aber ICH wäre ohne CCR nicht der Fan geworden, der ich heute bin, Da stehe ich sicher nicht allein mit der Meinung da, möglicherweise wäre ich nicht einmal JCF Fan geworden. Deshalb sollte John NICHT nur SOLO-Titel spielen.

    Am 8. Mai.. tritt CCR im Wettkampf gegen die Eagles an.......wie Ralf in einem Foren Thread sagte.......

    Meine Prognose, CCR kommt denke ich weiter, und die KinKs verlieren gegen "The Who" 8-( , leider kennen "The Who" mehr Leute, obwohl das eine Band war mit schrecklicher "Team-Chemie" ! Ich mag "The Who" jedenfalls nicht.



    ;-)
  • #586
  • 29.03.2011 - 20:59 Uhr
  • Manfred
  • Ottmar du triffst den Nagel auf den Kopf.
    John hat so viele Top Solosongs.
  • #585
  • 29.03.2011 - 13:28 Uhr
  • Ottmar
  • Was unsere Vorstellungen und Wünsche angeht, welche Lieder John live spielen sollte, wird es auch in Zukunft viele Meinungen geben.
    Auf Pretty Woman hatte ich mich eigentlich gefreut; muss aber sagen, dass es mir dann doch nicht so gefallen hat. Gleiches gilt auch für den Summertime Blues.
    Ich persönlich wünsche ihn mir (nach einem Jahr Pause) ausschließlich mit seinen Solo-Songs - und keinen Creedence-Song.
    Mittlerweile sollte es fast jeder geschafft haben John mit "gemischtem" Set live erlebt zu haben. Es ist Zeit mehr seiner Solo-Sachen live vorzustellen.
  • #584
  • 29.03.2011 - 12:25 Uhr
  • Ezy Ryder
  • Email
  • Summertime Blues ist genau wie die JETZIGE Version von "Good Golly Miss Molly", die John jetzt immer spielt, ein Song den ich nicht so mag. Z.B. hat die GGMM Version die er jetzt immer spielt, für mich gar nix mehr mit dem CCR Rythmus bzw. der CCR Version zutun.

    Eigentlich gings mir um das neue Album, aber da hast du trotzdem recht Ivo.

    Am meisten würde ich mir das KOC mit Pagan Baby in der Mitte Live wünschen
    :-L
  • #583
  • 29.03.2011 - 08:06 Uhr
  • Ivo
  • "aber 80% eigenes und 20% cover wäre doch gut"

    Ja, Ezy,normalerweise trifft das zu. Ich persönlich wünsche mir aber einen John ohne Covers, denn es gibt ja jede Menge grandiose Songs von ihm, die wir noch nie live erleben durften. Wenn ich mir nur vorstelle Born to move an Stelle von Summertime Blues!
  • #582
  • 28.03.2011 - 20:00 Uhr
  • Mary Lou
  • Petra, was hast du für Lehrer?:-)
    Warum isst einer gerne Spinat, der andere kann sich für Tütensuppe begeistern. Einer ist DSDS-Fan, ein anderer steht auf die Simpsons. Das kann man schlecht beschreiben. Entweder es erwischt einen oder eben nicht. Es ist wie "gleiche Welle". Wir lieben die Stimme, den Sound. Beim Hören entstehen Bilder im Kopf. Jemand sagte mal, John schaffte das Einfache, das schwer zu machen ist. Wir wissen um die ganze vertrackte Geschichte - das Drama / die Tragödie CCR / John und stehen trotzdem oder gerade deshalb dahinter. Erinnerungen an die eigene Jugend spielen sicherlich bei dem einen oder anderen auch eine Rolle.
    Wir haben im Forum vor Kurzem mal versucht zu analysieren, was den CCR-Sound ausmacht. Leider ist das dann wieder etwas thematisch abgedriftet. Aber nimm dir einfach die Zeit und schmöker hier mal rum, auch im Forum. Da gibt es sicherlich das eine oder andere, was du für deine Arbeit verwerten kannst. Viel Spaß dabei und ein gutes Ergebnis.
  • #581
  • 28.03.2011 - 17:15 Uhr
  • Chooglin' Alex
  • Man verzeihe mir die Tippfehler, komm grad mal wieder vom büffeln....
  • #580
  • 28.03.2011 - 17:13 Uhr
  • Chooglin' Alex
  • Ach, solange et mal live so einen "Oldie-Kracjer" raushaut bin ich zufrieden. Klasse natürlich, wenn man dann live dabei ist. Aber auch qualitativ gute YouTube-Mittschnitte würden mir da reichen (auch wenn Ralf es dann wohl schade finden würde, dass socle speziellen Songs nur an ausgewählten Orten und nicht überall von John gezeigt werden...:-P ;-) )

    @Ezy: Tut mir übrigens leid, dass ich bisher nicht auf deine eMail antworten konnte... Bin derzeit wie du weißt immer noch im Schulstress. Aber meine Antwort kommt schon noch, keine Angst! ;-)
  • #579
  • 28.03.2011 - 14:57 Uhr
  • Ezy Ryder
  • Email
  • So, ich hoffe jedenfalls, und außerdem denke ich auch die ganze Zeit: Verdammt John, wann coverst du endlich offiziell "Knock on Wood" und vielleicht noch "Johnny B Good" oder "You really got me"......außerdem gibt es eine Aufnahme von einem Konzert aus den 90ern/2000ern, weiß ich jetzt noch nicht genau, da redet er etwas von "Purple Haze", also hat er den Song Privat schon mal ausprobiert, denke ich, obwohl er ja nicht so der psychedelic Fan ist.....
    Ich weiß viele wollen nur eigenes, kann ich auch verstehen, hat man ja gesehen, was bei BRRRA dabei rauskam......aber 80% eigenes und 20% cover wäre doch gut.....


    KOW ist ja von mehreren Aufnahmen in mehr oder weniger guter Qualität bekannt, am bestem finde ich die aus dem Palamino Club 1987 in Kalifornien.....

    :-L
  • #578
  • 27.03.2011 - 21:13 Uhr
  • Ralf Eckertz
  • Unter VIDEO findet ihr nun den fünften Teil der CCR-Documentary USA Tour 1970.

    ;-)
  • #577
  • 27.03.2011 - 21:04 Uhr
  • Ralf Eckertz
  • Ein neues Album noch in diesem Jahr halte ich für extrem unwahrscheinlich.
    Normalerweise gibt es im Vorfeld eines neuen Albums immer irgendwelche unautorisierten Vorabinformationen.

    Natürlich kann man nicht wissen, ob es auch mal anders kommt. Ich würde mich über ein neues Album auf jeden Fall mehr freuen, als auf ein Konzert in Deutschland.

    Der Idealfall wäre natürlich ein neues Album im Herbst, rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft und eine entprechende Promotion-Tour in 2012 mit schön vielen Konzerten in Deutschland!!!

    :-L
  • #576
  • 27.03.2011 - 19:01 Uhr
  • Baltasar Fernandez
  • Ezy, vielleicht arbeitet er ja an einem neuen Album und kommt deswegen nicht nach Europa. Es sei John gegönnt nach so vielen Jahren auf Tour auch einmal kürzer zu treten. Hoffentlich kommt er nicht auf den Geschmack. Er hat ein sehr großzügiges Haus und könnte sicher entspannt die Füße hochlegen.
  • #575
  • 27.03.2011 - 13:18 Uhr
  • Ezy Ryder
  • Hi Leute,

    Da ich im Internet nicht wirklich viel dazu finde, frag ich hier, wird John dieses Jahr ein neues Album veröffentlichen ?

    :-L
  • #574
  • 26.03.2011 - 22:22 Uhr
  • Ralf Eckertz
  • @ Dieter

    Schön gesagt. Fast schon poetisch. Du hast jedenfalls die richtigen Worte gefunden! ;-)

    Bei mir funktioniert es allerdings nicht ganz so. Da ich nie aufgehört habe CCR zu hören, fehlt mir der zeitliche Abstand, der diesen Erinnerungs-Kick auslöst.

    :-L

Einträge: 2213 - Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111


GA Gästebuch v1.6 © by gifarchiv.net