GÄSTEBUCH

Neuer Eintrag:

Name: 
Email: 
Homepage:  (optional)
ICQ:  (optional)
Text: 
:-P 8-( :-O
}:-( :-D 8-)
:-L ;-) :-)
:-X ::( :lol:
  Restliche Zeichen:

Code bestätigen:
(Spamschutz)
Geben Sie diese Zahlen in das nebenstehende Feld ein.  
  Code nicht lesbar?

 
 


 
#503 09.03.2011 - 20:43 Uhr Robert Aerts Email
To Thomas, of course you have a mispressing LP.
Live in Europe was available as a two LP set and a one lp version too.
Later on when the CD's came "Door to door" and "Sweet H. Hiker" were not on the early pressing of "Live in Europe" CD.
But these songs are on the "Live in Germany " CD, but that one misses Born on the Bayou,Commotion,Bad Moon Rising and Chooglin'.

I read somewhere, think it was in Peter Koers's book, that Stu, Doug and John paid for the live recordings themselves to keep the rights on those songs, but later Stu and Doug sold the rights back to Fantasy.
I also read somewhere that it was John's decision to remove the two tracks, but if it's true, I don't know.

#502 08.03.2011 - 21:53 Uhr Ralf Eckertz
So manches Mißverständnis ließe sich vermeiden, wenn man versucht, sich präzise auszudrücken.

Sorry Ezy, aber in diesem Fall zielt meine Bemerkung hauptsächlich in deine Richtung!
8-)

Aber da hier auch was zur Einschätzung der Musik auf diesem Album gesagt wurde (was ich persönlich viel interessanter finde, als die Identifizierung der unteschiedlichsten Ausgaben) kurz mein Senf dazu:

Live In Europe rockt, es hat Tempo, der Jam-Charakter ist faszinierend und ich habe es damals vermutlich häufiger gehört, als jedes CCR-Studioalbum.

Gleichzeitig ist der Sound schlecht, die handwerkliche Qualität lässt stellenweise zu wünschen übrig, es ist holprig und John muss zu viel auf einmal machen, wirkt daher gehetzt.

Diese er weniger guten Eigenschaften sind mir aber erst viele Jahre später ins Bewußtsein gedrungen.

Ohne Live In Europe wäre ich vielleicht nicht der CCR Fan geworden, der ich heute bin!

:-L

#501 07.03.2011 - 18:56 Uhr Eckart Email
Ezy, bleib locker.

Ich habe mir damals mit Begeisterung die DoLP
Live in Europe gekauft und es nie bereut, nie
groß am Sound rumgemäkelt und tue es auch heute
noch nicht.Dann erschien die Portrait-DoLP mit
dem Cover ähnlich dem Sta***hnitt. Alleine
wegen der Anmerkungen im Klappcover ist sie
was besonderes. Aber irgendwie hat scheinbar
jeder von uns einen schwachen Moment und gibt
eine LP weg, um es dann sehr zu bereuen. So
ging es mir mit der Portrait-DoLP. Aber ich
habe sie mir wieder besorgt, und hüte sie
auch heute noch wie alle meine Platten. Dann
kamen raus die LPs CCR Live in Germany und
Live Creedence, als Einzel-LPs. Beide habe
ich viele Jahre später erst entdeckt und mir
zugelegt, und dann zur Krönung noch die
französische 3-LP-Box, teilweise mit Live-
Aufnahmen. Es ist schon beeindruckend, wie
man aus einer Live-DoLP (Live in Europe) so
viele Ableger machen kann. Aber was juckt
das einen Fan.
Und Bellaphon und Fantasy hatten da immer
ein Herz für uns Fans....

#500 07.03.2011 - 14:21 Uhr Ezy Ryder
Hi, da habt ihr mich falsch verstanden, ich meinte nur, das die Portrait auch aus 2 LP's bestand ! Ich sagte aber schon, dass ich das MEINTE, nicht wusste ! Also war es jetzt ein SET aus 2 LP's (gleich aufgebaut wie die Live In Europe) wie ich denke oder nicht ?? Das Cover ist ein KOMPLETT anderes, das weiß sogar ich ! Es ähnelt dem Bravo-Sta***hnitt aus dem Jahr 1971.

Nichts desto trotz bleibt es für mich die beste Live CD der Welt :-)

#499 07.03.2011 - 09:25 Uhr Chooglin' Alex
Ich hab auch beide, wobei ich sagen muss, dass ich Europe doch auch gern mal auflege. Nicht unbedingt wegen der Qualität, die ist wirklich nicht die beste (aber auch nicht so schlecht wie es immer heißt...), aber eher wegen dem "Live-Jam-Gefühl".
Es macht schon Spaß auch mal wieder sowas zu hören; dabei finde ich die lange Keep on Chooglin' Version auf Seite 4 am besten.

#498 07.03.2011 - 07:53 Uhr Ivo
Meine Live in Europe-DoppelLP von damals,hatte sie damals sofort gekauft und war, Ezy, ich muss es zugeben, wahnsinnig enttäuschtvom Sound bzw derAufnahmequalität(ich war sicher nicht der einzige!)
Irgendwann mal hab ich dann LPs aussortiert und verkauft,darunter war(ja, so blöd war ich)auch genau diese LP. Die Live in Germany-CD gabs irgendwann mal günstigund ich hab sie genommen.

#497 07.03.2011 - 03:15 Uhr Ralf Eckertz
Die Portrait habe ich mir gekauft, weil ich mit etwa 16 Jahren so blöd war, meine Live In Europe zu verleiehn!

Ich bekam völlig zerkratzte Vinyls zurück. Ich hätte es wissen müssen. Der Ausleiher war ein SLADE Fan!

Ezy, da liege ich nicht falsch. ;-)
Wenn du es nicht genau weißt, komm mal vorbei!
Ich zeige dir die Cover. Sie sind völlig unterschiedlich.

#496 06.03.2011 - 21:43 Uhr Ezy Ryder
Sorry Ralf, ich glaub du liegst wieder falsch, die DEUTSCHE Portrait LP war eine exakte Kopie der LIEurope, nur das das Trio mit einem größeren bild drauf war, und keine Menschen, so hab ich die Info .....weiß es da aber nicht ganz genau......
Die Neuauflage Besitze ich (meine einzige vesion von LIE), das war LIEurope auf EINER LP ohne Door to Door und Sweet Hitch HIker, gleicht der späteren CD !
Ich entschuldige mich, dass ich andere immer belehre, das kommt sicher manchmal etwas blöd rüber
:-X

#495 06.03.2011 - 20:52 Uhr Ralf Eckertz
@ Thomas & Ezy,

war mein Fehler. Es gab eine neue Auflage der Live in Europe. Ich glaube sie hieß "Portrait".

Die Live in Germany ist tatsächlich eine zusammengeschrumpelte Einzel-LP. Ich glaube ich hatte die mal in den Fingern, aber sicher bin ich mir nicht.

Jedenfalls habe ich das verwechselt.

#494 06.03.2011 - 15:04 Uhr thomas
Hallo Ralf,die LP live in Germany von 1973 ist keine dopp.LP.Es sind die Titel drauf ,die Ezy Ryder aufgelistet hat.Aber auf der B-Seite ist ein Musikmix der wie Neil Daimond klingt.Der erste titel davon ist Labamba.Aber trotzdem danke.Gruß Thomas

#493 06.03.2011 - 11:28 Uhr Ezy Ryder
War Live in Germany nicht eine auf eine LP reduzierte Version von Live in Europe ???

die Setlist war doch so:

Green River / Suzie Q
Up Around The Bend
Lodi
Door To Door
Travelin' Band
Proud Mary
Hey Tonight
It Came Out Of The Sky
Fortunate Son
Sweet Hitch-Hiker

auf einer LP gepresst, wobei ich mal eine CD hatte, wobei man am anfang den ersten akkrod von Born On The Bayou, was dann rausgeschnitten war, und man noch den Jubel hörte, dann fing sofort green river an, können das andere Leute bestätigen ????

Born On The Bayou von LIEurope wurde in Antwerpen '71 aufgenommen, ist deshalb nicht, wie andere songs, auf der LIGermany

die gerüchte in den ganzen jahren sagen auch, dass das meiste von LIeurope und somit auch von LIGermany aus FRANKFURT '71 stammt, aber keiner weiß was genaues, jetzt vielleicht ?????????? Danke :-L

#492 06.03.2011 - 02:32 Uhr Ralf Eckertz
Hallo Thomas,

die Live In Germany habe ich auch.Es ist eine Neuauflage der Live In Europe gewesen.
Anderes Cover, gleicher Inhalt.

Neil Diamond ist da aber nicht drauf.
Song Sung Blue? ;-)

Da es sich um eine Doppel-LP handelt, frage ich mich natürlich was du mit der B-Seite meinst.



:-L

#491 06.03.2011 - 02:24 Uhr Ralf Eckertz
Na ja, ich finde es eher fürchterlich!

Hoffentlich waren alle so betrunken, dass sich niemand mehr erinnert.

:-L

#490 05.03.2011 - 23:55 Uhr FogertyFan
Thank you Ralf, das is ja mal geil!

#489 05.03.2011 - 20:48 Uhr Jürgen
Sehe gerade den Film Rookie - Fast Platt mit Axel Stein. Und was läuft gerade im Hintergrund ? CCR mit Fortunate Son.

Gruss an allle

Jürgen

#488 05.03.2011 - 18:38 Uhr Ralf Eckertz
Die mir vorliegende Version von "Hey Good Lookin'" ist jetzt unter AUDIO Nr.9 zu hören!

Sachdienliche Hinweise zur Herkunft dieses Stückes sind willkommen!

:-L

#487 05.03.2011 - 16:50 Uhr Ralf Eckertz
Da es hier noch nicht erwähnt wurde:
Hey Good Lookin' ist ein Song von Hank Williams von 1951.
Wenn man es hört, kennt man es. Es wurde unendlich oft gecovert.

Bei der Version, die Ezy erwänht, kann man mit Sicherheit nur eins sagen: John Fogerty singt.
Jemand spielt Mundharmonika, John kann es nicht sein, da er zeitgleich singt.

Die Aufnahme klingt nach einer Absacker-Session. Ungefähr so wie die Aufnahmen vom Troy Inn. ;-)

Möglich, dass hier Tony Joe White dabei war, heraushören kann man ihn aber nicht.

#486 05.03.2011 - 15:37 Uhr Thomas Email
Hallo,Wer kann mir weiter helfen.Habe ne LP von CCR gekauft(live in Germany v.1973)Aber auf der B-Seite ist Neil Daimond zu hören.Also ne Fehlpressung.Hat davon schon mal jemand gehört?
gruß Thomas (danke)

#485 04.03.2011 - 19:06 Uhr Ezy Ryder Email
HI Klaus, ich weiß es auch nicht, denke aber es ist eine CCR-AUFNAHME vom TRIO ! Außerdem denke ich, das Tony Joe White auch auf ihr zu hören ist.....:-P Soweit ich weiß, wurde es in einem Hotelzimmer oder so in der Art aufgenommen, und es kann nicht das einzige Lied geewesen sein, denn am Ende hört man, wie grad ein anderes angespielt wird, möglicherweise "Fortunate Son" ???

keep on chooglin' :-L

#484 04.03.2011 - 18:45 Uhr kemm47
Hey Good Lookin' war nach meinem Kenntnisstand für die BRR II (ca. 1973) vorgesehen. Ebenso Almost Saturday Night (kam dann auf die 75er LP). Hey Good Looking kenn ich nur als live-Aufnahme in nicht sonderlich guter Qualtität, Von wann die Aufnahme stammt, weiß ich allerdings nicht!!! Schätze mal, aus den Siebzigern/Achtzigern

 

Einträge: 1883 - Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95

GA Gästebuch v1.6 © by gifarchiv.net