GÄSTEBUCH

Neuer Eintrag:

Name: 
Email: 
Homepage:  (optional)
ICQ:  (optional)
Text: 
:-P 8-( :-O
}:-( :-D 8-)
:-L ;-) :-)
:-X ::( :lol:
  Restliche Zeichen:

Code bestätigen:
(Spamschutz)
Geben Sie diese Zahlen in das nebenstehende Feld ein.  
  Code nicht lesbar?

 
 


 
#543 16.03.2011 - 08:23 Uhr fortunateson61
...Leute, da geht mir nur eins durch den Kopf:
Bad Moon Rising - wie treffend!!!
oder etwa...
High noon, I can't believe my eyes,
Wind is ragin', there's a fire in the sky.
Ground shakin', everything comin' loose,
Run like a coward but it ain't no use.
Edge of the river, it's an ugly scene,
People gettin' pushed, people gettin' mean.
The change is comin' and it's gettin' late,
Ain't no survivin', and there ain't no escape.
(Changing The Weather)

#542 15.03.2011 - 22:19 Uhr blueboy
Ja Baltasar
da hast du recht, daß sich eines Tages die Natur rächt. Ich muss da immer an meine Oma denken. Sie hatte die Gabe der Kartenlegerin.
Sie sagte mir schon vor ca.40-45 Jahren daß
es eine Umwelt Katastrophe geben wird.
Sie ist zwar schon über 20 Jahre Tod, aber dies blieb in Erinnerung.Wir Menschen lernen
einfach nichts dazu.

#541 15.03.2011 - 19:33 Uhr Baltasar Fernandez
Pauper, sie denken nicht um. Sie hängen ihre Fahne in den Wind. Menschen die seit 30 - 40 Jahren auf diese Gefahren aufmerksam gemacht haben, sind als Spinner und Schwarzmaler lächerlich gemacht worden. Ich würde mir sehr wünschen, wenn dieser Trümmerhaufen die entsprechende Quittung bei den anstehenden Wahlen erfährt. Leider wird die andere Truppe Japan auch nicht mehr helfen können. Die weltweite Ächtung dieser Versorgungsform, für die es ja noch nicht mal eine Endlagerlösung gibt, werde ich nicht mehr erleben. Ich bin mir aber sehr sicher, das die Natur sich eines Tages für alles rächen wird. Wir sind hier nur ein Krümel im Universum.

#540 15.03.2011 - 19:07 Uhr Pauper
Ja man traut sich fast nichts mehr zu schreiben, um micht in die linke 'Revoluzzer-Ecke' gestellt zu werden, Leute. die kein Mitgefühl für die Leute und das Leid in Japan haben. Ich finds gut, dass sich jetzt was tut, aber wenn jetzt plötzlich AKWs abgeschaltet werden, für die man quasi vor wenigen Monaten noch politisch gekämpft hat, die Laufzeit mit der Mehrheit im Bundestag verlängert hat und noch einen Tag nach der Katastrophe im Fernsehen die Energiegewinnung durch Kernkraft verteidigt, dann ist das natürlich Überlebensgeplänkel bzgl. der bevorstehenden Wahlen. Eine verlogene Gesellschaft, wenn man was anderes glaubt.
Totzdem für uns alle gut, dass diese schwarzen Irrlichter plötzlich umdenken..

#539 15.03.2011 - 16:47 Uhr Edi Email
Hey,
schau schau jetzt will die Kanzlerin doch etliche AKW abschalten.ALLe wo älter wie 30
Jahre sind.Die bevorstehenden Wahlen lassen grüßen.(Oder:Ein Schelm der...)Und der beste aller Besten, mein bayerischer Umweltminister Söder,will sogar
AKW Isar 1(Landshut)abschalten.Aber erst mal für drei Monate!?Der Sicherheitsstandart soll
überprüft werden.Jetzt erst???
Na,immerhin tut sich was...
Die japanischen Atomingenieure haben die Kommandozentralen der AKW´S übrigens verlassen...
Jetzt wirds wirklich ernst..
Alles Gute!
Edi

#538 14.03.2011 - 21:20 Uhr Ralf Eckertz
@ Uwe,

für Ironie brauche ich keine Glaskugel. Der Rest ist einfach nur SF. Leider nicht gut genug für einen Science Fiction Roman, ich schaffe es höchstens bis ins Gästebuch...

Aber als ich das geschrieben habe, fand ich es noch genial! ::(

Jetzt ist es zum Löschen zu spät. Ist ja auch egal.

:-L

#537 14.03.2011 - 00:30 Uhr Uwe Terzenbach Email
@ Ezy:
Falls du deine Wahl zur Besten Cover Band vom Können und vom Sound und nicht der Anzahl der Musiker abhängig machst, dann check mal Sweet Hitch Hiker von 5!! Musikern gespielt im o.g. Tread im Forum!
Gruß
Uwe:lol:

#536 14.03.2011 - 00:26 Uhr Uwe Terzenbach Email
Gar nicht schlecht mein lieber Ralf!
Dein Beitrag strotzt ja so von Ironie, hast du ne Glaskugel zu Hause?!?!?!
Übrigens:
Im Forum habe ich Links zum Auftritt von Swampmoon Gestern bzw. mittlerweile Vorgestern im Hüttenwerk zu Michelstadt eingestellt!
Wen's interessiert,Im Forum unter "Liebe Swampmoon Fans" gibt es die Videos in HD und Top Sound!
Gruß

Uwe

#535 13.03.2011 - 22:05 Uhr Ralf Eckertz
Ezy,

bis du wahlberechtigt bist, hat sich die Erde noch einige Male in ihrer eigenen Grütze gedreht!

Wenn es dann noch was zu wählen gibt, wähle die Partei gegen vorlaute Grünschnäbel!

:lol:

Der Strom für die Elektro-Autos kommt dann aus den mit Windkrafträdern zubetonierten Fisch-Teichen.
Die Sonnenenergie wird erfolgreich abgezapft und in Batterien eingespeist, die so groß sind wie Bayern.

CSU-Politiker gibt es nicht mehr. Angie strahlt aus der Vergangenheit als erste gesamtdeutsche Kanzlerin kurz vor der Apokalypse.

Ausserirdische Intelligenz kommt auf den Wüstenplanet ERDE. Sie finden sonderbare Aufzeichnungen von CCR und ziehen sich völlig ratlos zurück.

Die Regierung der Aliens kann aber nicht verhindern, dass ein Teil ihrer Spezies Rock 'n' Roll süchtig wird.

Folgerichtig berufen sie ein "Intergalaktisches CCR-Fantreffen" ein!

Wir haben das schon immer gewußt!

:-D:-D:-D

#534 13.03.2011 - 21:32 Uhr Ralf Eckertz
Erdbeben und Tsunamis kommen aus der Tiefe der Erde und entziehen sich unserem Einfluß.

Die Menschen in Japan sind einer Naturkatastrophe zum Opfer gefallen.

Das sollte man schon von der Frage der Atomenergie und deren Sicherheit trennen!

Die hausgemachte Katastrophe könnte aber in ihrer Langzeitwirkung noch wesentlich dramatischer ausfallen.

Ein umfassender Blackout und das Versagen diverser Notstrom-Aggregate hat wohl zu der jetzigen Situation geführt.

In Deutschland sind wir weder von Erdbeben noch von Tsunamis bedroht.
Ein Blackout ist aber auch bei uns durchaus möglich, wenn auch aus ganz anderen Gründen.

Notstrom-Aggregate springen sowieso nie dann an, wenn man sie braucht. Das Puffern über USV-Anlagen (Batterien) ist zeitlich nur sehr begrenzt möglich.

Die diesbezüglichen Meldungen, dass die Kühlung noch über Batterien gewährleistet ist, hielten sich zwei Tage lang. Technisch gesehen, eine absolut absurde Aussage!
Das war m.E. schon eine klare Notlüge.

8-(

#533 13.03.2011 - 20:45 Uhr Ezy Ryder
Oh, will jetzt keine "Politische-Walze" verursachen Sorry !

:-L:-L

#532 13.03.2011 - 20:44 Uhr Ezy Ryder
Wen sollte man den wählen ? :-D :lol:





ich hör jetzt mal "Change In The Weather" :-)

#531 13.03.2011 - 20:26 Uhr Edi Email
Hey,
Baltasar du sprichst mir aus dem Herzen...
Jetzt sprechen sie schon von 10 000 Toten!
Angeblich schon fünf AKW schwer beschädigt
wg.fehlender Kühlung.(Bei zwei schon ziemlich sicher Kernschmelze!)1986 war ich beim Supergau noch drei Tage danach an der frischen Luft beim Außendienst...
Ich wohne in der nähe von Landshut-AKW (OHU)
(Landkreis Erdinger Weißbier)
dieses Kraftwerk wurde 1971 gebaut und hätte eigentlich dieses Jahr stillgelegt werden sollen...aber DANK Frau Merkel darfs noch
über ein Jahrzent weiterlaufen...Nachweislich
wurde in einem offizielen Bericht bestätigt
daß die Leukämierate bei Kinder um Landshut
ums fünfache erhöht ist...,die bayerische CSU
schert sich einen Dreck darum!Ich gebe euch
Brief und Siegel daß es für die CSU bei der nächsten Wahl aber wieder reicht!Weil die dummen Wähler nie aussterben!Baltasar hat voll recht,die Menscheit lernt nichts aus ihren Fehlern...
Sorry das mußte raus.Ich zieh mir jetzt erst mal Wrote a Song for everyone rein.

#530 12.03.2011 - 22:50 Uhr Baltasar Fernandez
Ich weiß noch wie es 1986 war. Nichts lernen wir. NICHTS!! Es bedarf immer wieder dieser Ereignisse um zu sehen was wir für unwichtige Wesen sind. Die Natur, unsere Welt die uns ernährt, treten wir mit Füßen. Frau Merkel erzählt uns heute, sie will noch einmal die deutschen Standards prüfen. Für uns bestehe kein Gefahr. Ich könnte kotzen!!!

Wählt sie weiter diese Auto- und Stromlobby. Ich bin entsetzt wie sinnlos das ganze Geschwafel um diese Regierung, die Guttenbergs und seinem Zapfenstreich und diesem ekeligen scheinheiligen Postengeschachere ist. SORRY !

#529 12.03.2011 - 22:15 Uhr Ralf Eckertz
Neben den schrecklichen Auswirkungen des Erdbebens und der Flutwelle ist wohl aktuell noch unklar, ob im besagten AKW die Kernschmelze bereits begonnen hat oder bevorsteht.

Prinzipiell können wir in Europa natürlich auch etwas von der Radioaktivität abbekommen.

Aber jetzt denken wir schon wieder nur an uns.Die Diskussion über die Restlaufzeiten von AKW's in Deutschland nimmt in den Nachrichten fast schon mehr Raum ein, als die Berichte über das Schicksal der Menschen in Japan.

So ist das immer.

Aber wir sind ja auch nicht alle beim THW beschäftigt.
Ich halte einfach wenig von künstlichen Betroffenheitsbekundungen vom Sofa aus.

Da ich selbst gerade auf dem Sofa sitze, bin ich für die Betroffenen in Japan einer der unwichtigsten Menschen auf der Welt.

In diesem Sinne erspare ich mir an dieser Stelle jeden weiteren Kommentar!
:-X

#528 12.03.2011 - 21:10 Uhr Ezy Ryder
Hoffentlich wird das nicht ausarten mit der Radioaktivität in Japan, erst 1945 durch Amerikaner, und jetzt vielleicht durch eine Umweltkatasstrophe, das wäre wirklich schlimm !

#527 12.03.2011 - 20:31 Uhr Pauper
Mich nimmt das in Japan auch ganz schön mit.
Wer glaubt, dass wir hier in Europa vollkommen sicher sind, Japan ist ja weit weg, der irrt gewaltig.
Winde und die atmosphärische Zirkulation sind zum Teil unberechenbar und die Radioaktivität kann sich eventuell länger halten.
Wer sagt denn uns, dass die Japaner das 'Monster' im Falle des Super-Gaus sofort abdichten. Ob da auch einige wie in der Ukraine damals in den sicheren Tod rennen?

#526 12.03.2011 - 20:17 Uhr Ralf Eckertz
Edi,

hast Recht.
Mein Kenntnisstand von Japan ist aktuell der von gestern. Schau mir das gleich an.

Aber es muss ja auch noch was jenseits aller Katastrophen geben.

Wir hatten heute einen schönen Frühlingstag. Der Weltuntergang muss im Zweifel warten!

:-L

#525 12.03.2011 - 20:08 Uhr Edi Email
Hey,
zum Thema CCR/Fogerty-Coverband gibts für
mich (gesanglich)nur einen der Johns Stimme
meiner Meinung nach durch natürliche Gabe
nach John klingt,und das ist Rene Innemee.
Wenn man ihn das erste mal hört (und nicht
sieht)kann sich auch schon mal ein Experte
schwer tun um ihn von John zu unterscheiden...
sorry,gehört eigentlich ins Forum...
Aber ich glaube momentan gibts eh leider
andere Probleme,die Katastrophe in Japan,
nimmt mich ganz schön her ich denke euch gehts auch so.Hoffentlich wirds nicht noch schlimmer!
Edi

#524 12.03.2011 - 18:43 Uhr Ralf Eckertz
Also in dem Alter, als ich Poster an die Wand geklebt habe, war an Umzug nichtz zu denken.

Ich habe auch nicht darüber nachgedacht, dass diese Sachen 40 Jahre später vielleicht mal einen Wert darstellen würden.

Man lebt ja in der Gegenwart. Die ganze Zeitung hat vielleicht 1,50 DM gekostet. Beim Starschnitt war halt nur blöd, wenn man eine Ausgabe verpasst hatte. Da hat man dann so ein Loch im Poster! :-D

Auch heute würde ich keine 1,50 EUR für die alten Fetzen ausgeben.

Ganz was anderes wäre es allerdings, wenn man die Original-Fotos bzw, Negative käuflich erwerben könnte.

:-L

 

Einträge: 1883 - Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95

GA Gästebuch v1.6 © by gifarchiv.net